September 07, 2012

Travel | Another Day In San Francisco




Die letzten Tage

Meine Tage in den Staaten sind langsam gezählt, am 19. September steige ich wieder, und diesmal endgültig, in den Flieger nach Deutschland.
Was ich davon halte weiß ich noch nicht genau, sicher ist aber, dass sich gerade eine bitterböse Melancholie bei mir breit macht, die sich trotz vieler Versuche nicht abschütteln lässt. Ich versuche jetzt einfach die letzten Tage noch so gut wie möglich zu nutzen, was natürlich auch bedeutet, noch so oft wie möglich San Francisco unsicher zu machen.


Die Bilder sind von letztem Sonntag, in der Stadt selbst war es eigentlich eher kühl und berühmt "foggy", trotzdem habe ich noch mal ein bisschen Zeit auf den Twin Peaks verbracht, da ich dort wahrscheinlich nicht mehr hinkommen werde.

Das eigentliche Highlight des Tages kam gegen Abend, als wir schon auf dem Rückweg waren. Nicht weit vom Haus meiner Freundin entfernt liegt eine sehr niedliche Lichtung mit einer Schaukel, von der man einen unglaublichen Blick auf die Bucht und San Francisco hat, vernebelter Golden Gate Bridge inklusive.


Es mag verrückt klingen, aber ich war selten so glücklich wie auf dieser Schaukel.


1 Kommentar:

Julie hat gesagt…

<3 Das letzte Bild ist so schön!